Direkt zum Inhalt
nach oben

Willkommen auf der Website des VZGV Verein Zürcher Gemeindeschreiber und Verwaltungsfachleute

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen gelangen:

Startseite Alt+0 Hauptnavigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Kontakt Alt+3 Suche Alt+5 Unternavigation Alt+6 Servicenavigation Alt+7 Footernavigation Alt+8

VZGV-Imagefilm online verfügbar

Für Sie da. Imagefilm VZGV

VZGV-Imagefilm online verfügbar

Mona hat es nicht einfach: Bereits am Anfang ihrer Verwaltungslehre trifft sie auf eine schwierige Situation. Auch in den drei folgenden Clips, in welchen Mona als Zivilstandsbeamtin, als Liegenschaftenverwalterin und später als Gemeindeschreiberin agiert, trifft sie immer wieder Situationen an, welche nur mit Kreativität und Tatkraft gelöst werden können. Reiht man die vier Clips aneinander, entsteht der neue Imagefilm der Zürcher Gemeinden und Städte. Seine Botschaft: Verwaltungen bieten ein enormes Spektrum an spannenden und vielseitigen Jobs. Oft braucht es kreative Lösungen, und nicht zuletzt sind es viele motivierte Menschen, die sich täglich für die Bevölkerung einsetzen, damit es in der Wohngemeinde rund läuft.

Verwaltungsfachleute unterstützen professionelles Filmteam

Der von Christoph Arni ("Beltracchi – Die Kunst der Fälschung") gedrehte Film ist Teil der vom VZGV lancierten crossmedialen Gemeindekampagne «Für Sie da. Ihre Zürcher Gemeinden.». Rund 60 Verwaltungsfachleute aus dem ganzen Kanton Zürich wirkten beim Film in kleineren Rollen und als Statisten mit. Die Hauptrollen wurden von Profi-Schauspielerinnen und -Schauspielern übernommen.

Der eigens für den Film komponierte Titelsong «zäme für ois» stammt aus der Feder von Dom Sweden. Als ehemaliger Verwaltungslernender fühlt sich der heute erfolgreiche Songwriter weiterhin mit der Branche verbunden. Genau wie all die anderen Darstellerinnen und Darsteller, Helfer und Organisatorinnen, welche mit grossem Einsatz das Filmprojekt begleitet und die professionelle Filmcrew unterstützt haben.

Der Film ist ab sofort auf Youtube und auf der VZGV-Website verfügbar.