Direkt zum Inhalt
nach oben

Willkommen auf der Website des VZGV Verein Zürcher Gemeindeschreiber und Verwaltungsfachleute

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen gelangen:

Startseite Alt+0 Hauptnavigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Kontakt Alt+3 Suche Alt+5 Unternavigation Alt+6 Servicenavigation Alt+7 Footernavigation Alt+8

Projekte und Partner

Projekt "Digifit"

Die Digitalisierung stellt auch die Gemeinden vor grosse Herausforderungen. Der technologische Wandel und die digitale Transformation verändern die Lebens- und Berufswelt fundamental. Die Ansprüche an die Verwaltung steigen, die Arbeitsprozesse und der Arbeitsmarkt verändern sich stark.

Der VZGV als Berufsverband gibt diesem Themenfeld eine hohe Priorität und unterstützt die Städte und Gemeinden bei dieser Herausforderung. Er will dabei schrittweise und pragmatisch vorgehen, Schwerpunkte setzen, die Kräfte mit einer engen Vernetzung mit den Fachverbänden und dem Kanton bündeln und sich auf direkt beeinflussbare Projekte und Massnahmen und die Bedürfnisse der Stadt- und Gemeindeverwaltungen im Kanton Zürich fokussieren.

2020 hat der VZGV gemeinsam mit egovpartner mit einer Umfrage den Stand und die Einschätzungen der Städte und Gemeinden zum Themenfeld «Digitalisierung» allgemein erfasst und abgeholt, welche Massnahmen diesen bei der Umsetzung der Umsetzung der Digitalisierung am meisten helfen. Die Ergebnisse der Umfrage von April 2020:  Auswertung Umfrage

Ergänzend hat der VZGV den Städten und Gemeinden einen «Self-Check» angeboten, mit dem sie ihre «digitale Fitness» konkret bezogen auf einzelne und bereits verfügbare «Services» und Instrumente selbst beurteilen konnten. Die individuellen Ergebnisse wurden allen teilnehmenden Städte und Gemeinden zugestellt. Die zusammengefassten Ergebnisse sind in einem Kurzbericht  zusammengestellt.

Der VZGV beabsichtigt, den Self-Check in einem Jahr zu wiederholen. Derzeit widmet er sich verstärkt der geplanten Neuausrichtung von egpovpartner. Als zentrales Instrument soll diese Fachstelle die Städte und Gemeinden bei der Umsetzung der Digitalisierung koordiniert und abgestimmt auf ihre Bedürfnisse unterstützen.

E-Government Partner

Der grösste Nutzen von E-Government, sowohl für die Öffentlichkeit, als auch für die Behörden, entsteht bei der elektronischen Abwicklung von Amtsgeschäften. Um die Digitale Transformation und E-Government inhaltlich und wirtschaftlich weiter zu entwickeln, haben die kantonale Verwaltung und zahlreiche Städte und Gemeinden im Kanton Zürich die Zusammenarbeitsorganisation egovpartner.zh.ch geschaffen. Eine Übersicht aller Projekte (ProjektportfolioIdeenlisteAbgeschlossene Projekte) finden Sie hier.

eGov Kanton Zürich - Digitale Verwaltung und E-Government

Die Abteilung «Digitale Verwaltung und E-Government» der Staatskanzlei ist für die verwaltungsweite Koordination und Unterstützung der Strategieumsetzung zuständig. Sie verantwortet zudem die Realisierung mehrerer Projekte des Impulsprogramms. Eine Übersicht aller Projekte finden Sie hier.

E-Government Schweiz

E-Government Schweiz ist die Organisation von Bund, Kantonen und Gemeinden für die Ausbreitung elektronischer Behördenleistungen. Sie steuert, plant und koordiniert die gemeinsamen E-Government-Aktivitäten der drei Staatsebenen.

Fachsektion ICT

Die Fachsektion ICT (FaICT) ist Anlaufstelle für Fragen rund um den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien (ICT) in den Gemeinden des Kantons Zürich. Sie stellt die Interessenvertretung der Gemeinden gegenüber Kanton und Bund sowie gegenüber den Anbietern sicher. Sie begleitet und fördert kantonale ICT Projekte und eGovernment-Prozesse und Pilotprojekte. Sie ist Ansprechpartnerin und kann beraten in ICT bezogenen Themen.

Ein wichtiges Anliegen ist die Förderung des fachlichen Erfahrungsaustauschs zwischen den Gemeinden und der Einsatz für Standardisierung und Vereinheitlichung der Schnittstellen.

VZGV Digitalisierungs-Self-Check Auswertung Online Umfrage